Nachbarschaftshilfe (nicht nur) zu Corona-Zeiten!

Liebe Hilfesuchende: Bleiben Sie Zuhause!

Unterstützung erhalten Sie z.B.: bei
nebenan.de: In diesem Nachbarschaftsportal bieten ihre unmittelbaren Nachbarn ihre Unterstützung an. Wir sind uns sicher, dass Sie in ihrer Umgebung jemanden finden!

kahilft.de: Ab sofort gibt es für Einkaufshilfen auch eine private telefonische Hotline vorerst zwischen 10 und 14 Uhr organisiert von KIT-Studenten (0721 98614755). Es stehen bereits mehr als 200 Helfer bereit! Sie erhalten von dort kostenlose Hilfe von Ehrenamtlichen und können sich als ehrenamtlicher Helfer registrieren!

Bürgerverein Oststadt: Sie können uns auch direkt Ihre Anliegen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer über das Kontaktformular bv-oststadt.de/kontakt mitteilen. Unser Vorsitzender wird tagsüber auch telefonisch unter der Nummer 0721 611217 erreichbar sein. Organisatorische Hilfen werden per Telefon oder Internet weiter besprochen.

Außerdem gibt es mehrere Portale im Internet und auf Facebook. Diakonie und Caritas sind ebenso Ansprechpartner.

Scheuen Sie sich nicht: Bleiben Sie zu Hause und nehmen Sie das Angebot privater, kirchlicher, sozialer Vereine und Gemeinschaften wahr.

Liebe Helfer: Gerade hilfesuchende Personen haben oft keine Social-Media-Kenntnisse Hier ein Vorschlag für einen Aushang im Treppenhaus, den ihr benutzen könnt, um Eure Hilfe anzubieten. Wenn Ihr von bedürftigen oder alleinstehenden Nachbarn wisst, scheut Euch nicht diesen Eure Hilfe auch direkt anzubieten! Außerdem könnt Ihr ja über nebenan.de, kahilft.de oder direkt uns über https://bv-oststadt.de/kontakt mitteilen, dass Ihr helfen könnt .

Euer Jürgen Scherle und Jakob Karszt vom BV-Oststadt