Gehwegparken wird neu geregelt

Der Vorsitzende des Bürgervereins Oststadt Jürgen Scherle hat im Zukunftsraum in der Rintheimerstr. über die  geplanten Regelungen zum Gehwegparken informiert, die 2018 in Kraft treten sollen. Ca. 40 Mitbürger waren anwesend. Es wurde eine rege Diskussion über die bisherige Toleranz der Stadt geführt. Die unterschiedlichsten Vorschläge wurden vorgebracht: Von der Bevorzugung von Radparkplätzen über die Aufstellung von Parkbänken bis hin zur Beibehaltung der jetzigen Regelung. Hier der Link zur Information der Stadtverwaltung: Gehwegparken